Würzburg Abenteuerspielplatz
Jugendeinrichtung

Abenteuer-"Spieli"

Das Kinderzentrum, genannt „Spieli“ ist ein offener, betreuter Abenteuerspielplatz im Würzburger Stadtteil Zellerau. Täglich verbringen 50-70 Kinder im Alter von 6-14 Jahren hier ihre Nachmittage. Ein großartiges Angebot von Gemeinschafts- und Individualmöglichkeiten steht den Kindern, liebevoll begleitet durch das pädagogische Team, zur Verfügung. Ob Musizieren, Handwerkern, Kochen und Backen, Gärtnern oder auch Hilfestellung in Alltag oder schulischen Themen fordern und fördern Kinder und Mitarbeiter gleichermaßen.

Markant im Raum steht ein großer Erdhügel welcher in die Spiellandschaft eingebaut wurde, rückseitig sollte eine Tribühnensituation bestehen bleiben, da hier das große Ballspielfeld anschließt. Die bestehende Röhrenrutsche wurde wieder eingebaut. Die Anlage errichtet sich aus natürlich gewachsenem Robinienrundholzt, mit Seilen aus Herkulestauwerk wird zusätzlicher Spielwert generiert. Merkmal ist das „rote Seil“ welches die verschiedenen Spielsituationen durchzieht und gestalterisch verbindet. Schirme aus Sonnensegelstoff in verschiedenen Rottönen „überspannen“ die Anlage und geben ihr einen einzigartigen Charakter. Farbige Acrylglasscheiben schmücken die Steher und die Anlage mit einem farbigem, sonnigen Lichtspiel.

 

weitere Bilder hier.

KuKuk Familie
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Mobile Spielplatzbox mit vielseitigem Spielangebot. Leicht transportiert und schnell installiert.
Planung von Landschaftsräumen, Objekten und Architektur im Spannungsfeld Mensch – Raum – Natur.
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Soziale Spielraumprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisengebieten