Ludwigsburg Walckerpark
öffentlicher Spielplatz

Ludwigsburg Walckerpark

 Vielfältiges Klettererlebnis

Für die neue städtische Grünanlage Walckerpark entstand in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekturbüro Koeber die Idee einer bespielbaren Höhle.

Die Kuppelartige Struktur aus Rundhölzern und Podestelementen kann sowohl von oben beklettert, als auch von unten bespielt werden. Die Struktur nimmt dabei die Wegeführung des Parks auf und animiert von allen Seiten zum Einstieg: über Balancierstämme, Netze, eine Hängebrücke, Kletterwände oder nestartige Kletterstrukturen. Eine Rutsche vervollständigt das Bewegungsangebot.

Im Inneren der Höhle spannen sich Seile und ein Schwingtau. Mehrere Öffnungen ermöglichen einen Durchschlupf zwischen oben und unten. 

Die Anlage bietet Spiel- und Kletterbereiche für jede Altersgruppe. Dabei sind die Einstiegsfilter für Kleinkinder geschickt in die Struktur integriert, ohne einen optischen Bruch zu erzeugen.


ORT 
Ludwigsburg, Deutschland

BAUHERR 
Stadt Ludwigsburg

GRÖSSE
150 m²

LEISTUNGEN 
Vorentwurf, Entwurf

PARTNER
Koeber Landschaftsarchitektur GmbH, Stuttgart, Deutschland

FERTIGSTELLUNG
2020

KuKuk Familie
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Mobile Spielplatzbox mit vielseitigem Spielangebot. Leicht transportiert und schnell installiert.
Planung von Landschaftsräumen, Objekten und Architektur im Spannungsfeld Mensch – Raum – Natur.
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Soziale Spielraumprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisengebieten